Lade Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Februar 2019

Gottesdienst zum Abschluss des Niniveh-Fastens in syrisch-orthodoxer Tradition

20.02.2019 - 10:00 - 13:00
Syrisch-Orthodoxe St.-Dimet Kirche, Im Neugrabener Dorf 40
Hamburg-Neugraben, 21147
+ Google Karte

Die syrisch-orthodoxe St.-Dimet Gemeinde lädt zur Teilnahme an diesem besonderen Gottesdienst zum Abschluss des Niniveh-Fastens in syrisch-orthodoxer Tradition ein. Anschließend können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer orientalische Gastfreundschaft beim (veganen!) Fastenessen mit Begegnungen und Gesprächen erfahren. Der Prophet Jona sollte nach Niniveh (heute: Mossul) gehen, um die Bewohner zur Umkehr und ein großes Fasten auszurufen. An diese biblische Erzählung knüpft die Tradition der syrischen Kirche an,  ein drei-tägiges Niniveh-Fasten  vor dem großen Fasten der Passionszeit zu begehen. Zum Gottesdienst am Ende…

Mehr erfahren »

INFOABEND „PATENSCHAFTEN FÜR GEFLÜCHTETE FRAUEN“

21.02.2019 - 18:00 - 20:00
Mehrgenerationenhaus FLAKS, Alsenstraße 33, 22769 Hamburg, Alsenstraße 33
Hamburg, 22769
+ Google Karte

„Meine Kinder sollen es einmal besser haben als ich“. Diesen Satz hören wir sehr oft von Frauen mit aktueller Fluchterfahrung. Dieser Wunsch treibt sie an, schnell hier ankommen zu wollen, viel zu lernen und den Kontakt mit Deutschen und mit schon länger in Hamburg lebenden Migrantinnen zu suchen. Unsere Stadt ist noch interkultureller geworden und wir alle sollten uns auf Augenhöhe kennen lernen. Gerade jetzt, wo die erste, aufregende Phase der Flüchtlingsunterstützung vorbei ist, wird sich weisen, wie das Zusammenwachsen…

Mehr erfahren »

21. Norddeutsches Forum Feministische Theologie: „Wie Purpur und Lavendel: womanism und weiße Spiritualität“

23.02.2019 - 10:00 - 16:00
Ökumenisches Forum HafenCity, Shanghaiallee 12-14
Hamburg, Hamburg 20457 Deutschland
+ Google Karte

Wenig bekannt sind hierzulande theologische und spirituelle Konzepte afrikanisch-amerikanischer und afrikanischer Frauen. Dabei machten women of colour schon vor 40 Jahren auf blinde Flecken in der westlich geprägten feministischen Theologie aufmerksam und prägten den Begriff womanism. Sie wiesen darauf hin, dass für sie auch in der Theologie die Unterdrückung durch die Kolonialpolitik im Vordergrund steht und forderten eine selbstkritische Auseinandersetzung von weißen Feministinnen mit der eigenen Dominanz. Dies löste eine große Betroffenheit bei weißen feministischen Theologinnen aus, denn so wenig…

Mehr erfahren »

Veranstaltung: „Rosa für alle!“ – Kreativer Widerstand gegen Sexismus im Alltag

27.02.2019 - 17:30 - 20:30
Dorothee-Sölle-Haus, Königstr. 54
Hamburg-Altona, 22767
+ Google Karte

 Unter dem Titel „Rosa für alle!“ Kreativer Widerstand gegen Sexismus im Alltag findet am Mittwoch, 27. Februar von 17.30 bis 20.30 Uhr im Dorothee-Sölle-Haus, Königstraße 54 in 22767 Hamburg der Auftakt der Veranstaltungsreihe „Wie offen ist unsere Gesellschaft? Lebensrealitäten von Menschen in unserer Stadt" mit Dr. Stevie Schmiedel statt. Unsere Gesellschaft ist bunt und vielfältig, aber es zeigen sich zunehmend Spaltungen und Abgrenzungen. Menschen, die in irgendeiner Art und Weise von gesellschaftlich gesetzten Normen abweichen, erfahren Diskriminierungen und Ablehnung: aufgrund…

Mehr erfahren »

März 2019

8. März Internationaler Frauen*streik auf dem Rathausmarkt

08.03.2019 - 17:00 - 19:00
Rathausmarkt Hamburg, Rathausmarkt 1,
Hamburg, 20095
+ Google Karte

Gemeinsam mit vielen anderen Frauen*initiativen sind/seid Sie/Ihr dazu aufgerufen, am 8. März kreative Formen des „Streiks“ bei Erwerbs- und Carearbeit zu finden, um gleichen Lohn für gleiche Arbeit und eine gleichberechtigte Verteilung der Sorgearbeit zu erreichen. Näheres dazu hier. oder unter https://www.facebook.com/FStreikHamburg/

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren