Lade Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Oktober 2019

Interreligiöser Diskurs aus der Reihe: „Religion bewegt!“ zum Thema: „Sunnitischer Islam“

24.10.2019 - 19:00 - 20:30
SerrahnEINS, Serrahnstr. 1
Hamburg, 21029
+ Google Karte

Was unterscheidet eritreisches Christentum von unserem? Haben Sie schon mal gehört, dass es Aleviten gibt? Wissen Sie, wo in Bergedorf die Moschee ist? Im Bezirk Bergedorf leben ca. 6500 Geflüchtete - Syrer, Afghanen, Kurden, Eritreer und viel andere Nationalitäten. Im Projekt ‚Patenschaften für Geflüchtete‘ des Vereins begegnen sich Menschen unterschiedlicher Kulturen und Religionen. Mit dieser Veranstaltungsreihe möchte der Bergedorfer Verein für Völkerverständigung Interessierten und Engagierten Informationen und Gedankenaustausch näherbringen. Am 24. Oktober 2019 ist das Thema der „Sunnitischer Islam“ inkl.…

Mehr erfahren »

Empfang der Bahá’í-Gemeinden Hamburg: „200 Jahre Báb“

27.10.2019 - 11:00 - 14:00
Kassenärztlichen Vereinigung, Humboldtstr. 56, 22083 Hamburg, Humboldtstr. 56
Hamburg, 22083
+ Google Karte

Zum 200. Geburtstag des Báb (1819-2019) läden die Bahá'í-Gemeinden Hamburg am 27. Oktober 2019 um 11 Uhr zu einem Empfang in die Räume der Kassenärztlichen Vereinigung, Humboldtstr. 56, 22083 Hamburg ein. Auf dem Programm stehen eine Andacht, ein Grußwort von Thorsten Altenburg-Haack, Landesschulrad in der Behörde für Schule und Berufsbildung sowie eine Einführung in das Leben des Báb. Musik von und mit Rosanna Lea (Cornwall/UK) und Jugendlichen der Bahá'í-Gemeinden Hamburg. Zum Abschluss Austausch und Gespräche bei Snacks und Erfrischungen. Anmeldungen…

Mehr erfahren »

November 2019

Stammtisch für interreligiös interessierte Frauen

05.11.2019 - 18:30 - 20:30
Arrabbiata Orient Bistro, Grindelallee 134
Hamburg, 20146
+ Google Karte

Interreligiöser Frauenstammtisch Vierter Stammtisch für interreligiös interessierte Frauen aller Altersgruppen am Dienstag, 5. November ab 18.30 Uhr im Arrabbiata Orient Bistro/ Grindelallee 134 in 20146 Hamburg statt. Näheres dazu unter arrabbiata-orient-bistro.de. 

Mehr erfahren »

Interreligiöser Diskurs aus der Reihe: „Religion bewegt!“ zum Thema: „Schiitischer Islam“

28.11.2019 - 19:00 - 20:30
SerrahnEINS, Serrahnstr. 1
Hamburg, 21029
+ Google Karte

Was unterscheidet eritreisches Christentum von unserem? Haben Sie schon mal gehört, dass es Aleviten gibt? Wissen Sie, wo in Bergedorf die Moschee ist? Im Bezirk Bergedorf leben ca. 6500 Geflüchtete - Syrer, Afghanen, Kurden, Eritreer und viel andere Nationalitäten. Im Projekt ‚Patenschaften für Geflüchtete‘ des Vereins begegnen sich Menschen unterschiedlicher Kulturen und Religionen. Mit dieser Veranstaltungsreihe möchte der Bergedorfer Verein für Völkerverständigung Interessierten und Engagierten Informationen und Gedankenaustausch näherbringen. Das Thema in der Veranstaltungsreihe ist am 28. November 2019 von…

Mehr erfahren »

Januar 2020

Interreligiöser Diskurs aus der Reihe: „Religion bewegt!“ zum Thema: „Eritreisches Christentum“

21.01.2020 - 19:00 - 20:30
SerrahnEINS, Serrahnstr. 1
Hamburg, 21029
+ Google Karte

Was unterscheidet eritreisches Christentum von unserem? Haben Sie schon mal gehört, dass es Aleviten gibt? Wissen Sie, wo in Bergedorf die Moschee ist? Im Bezirk Bergedorf leben ca. 6500 Geflüchtete - Syrer, Afghanen, Kurden, Eritreer und viel andere Nationalitäten. Im Projekt ‚Patenschaften für Geflüchtete‘ des Vereins begegnen sich Menschen unterschiedlicher Kulturen und Religionen. Mit dieser Veranstaltungsreihe möchte der Bergedorfer Verein für Völkerverständigung Interessierten und Engagierten Informationen und Gedankenaustausch näherbringen. Der Interreligiöse Diskurs beschäftigt sich am 30. Januar 2020 mit dem…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren