Links

Folgende Seiten könnten Euch ebenfalls interessieren

  • TRIMUM – Musik für Juden, Christen und Muslime
    ein Projekt, das beim Evangelischen Kirchentag 2015 in Stuttgart erstmals in größerem Umfang an die Öffentlichkeit trat. Auch in Hamburg hat sich diese Initiative etabliert: Nähere Infos dazu unter:
    http://trimum.de/start/was-ist-trimum/trimum-vor-ort/1

    TRIMUM vor Ort: Stadtteilkantor/in gesucht!
    Welche Rolle kann Musik in einem Stadtteil spielen, in dem Menschen aus über hundert Nationen auf engem Raum beieinander leben? In Hamburg-Mümmelmannsberg haben wir es ein Jahr lang ausprobiert und ein örtliches TRIMUM-Projekt auf den Weg gebracht. Nun wollen die örtlichen Schulen, Kultureinrichtungen und religiösen Gemeinschaften einen eigenen Förderverein gründen. Sein Ziel: Ein völlig neues Berufsbild. Mümmelmannsberg möchte eine Stelle für Deutschlands erste(n) Stadtteilkantor/in ins Leben rufen.

  • Berufliche Integration für Flüchtlingsfrauen und Migrantinnen bietet die agp Restart

    RESTART richtet sich an Flüchtlingsfrauen und Migrantinnen (in der Regel zwischen 18 und 55 Jahren), die Unterstützung beim Erlernen der Sprache suchen, sich beruflich orientieren wollen und einen festen Einstieg in den Arbeitsmarkt suchen. Näheres dazu im Flyer.

  • Flyer mit konkreten Hilfen für Flüchtlingsfrauen

    Auf dieser Website findet ihr einen guten Flyer mit Infos für Flüchtlingsfrauen in Deutsch, Englisch, Französisch, Somali und ab morgen auch Persisch… es geht um Ihre Rechte als Frau in Deutschland: http://wie-kann-ich-helfen.info/geh-deinen-weg-deine-rechte-als-frau-in-deutschland-infoflyer-fuer-weibliche-fluechtlinge/3063

     hier ist der Link für Download des deutschsprachigen Flyers:

    die anderen Sprachen werden nach und nach ergänzt.

  • Elternratgeber Schule

    Passend zum Thema unseres Begegnungstages 2014 in der HafenCity ist erschienen:
    Neuer Elternratgeber: Kulturelle und religiöse Vielfalt in der Schule

    Religiöse Feste und Feiern, Sport- und Schwimmunterricht, Sexualerziehung und Schulfahrten sind Themen eines neuen Elternratgebers, der jetzt unter dem Titel „Kulturelle und religiöse Vielfalt in der Schule“ erschienen ist. Die 40-seitige Broschüre stammt aus der Beratungsstelle Interkulturelle Erziehung am Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung (LI) und ist auch in den Sprachen Arabisch, Englisch, Farsi, Französisch, Russisch, Spanisch und Türkisch erhältlich. Kostenloser Download auf der Website des Landesinstituts: www.li.hamburg.de/bie/material.

  • Interkulturelle Woche

    Hinweise zur jährlich stattfindenden Interkulturellen Woche gibt es unter
    http://www.interkulturellewoche.de

  • 2014:
    IKW: Sonntag, den 21. September – Samstag, den 27. September 2014
    Tag des Flüchtlings: Freitag, den 26. September
    Bundesweiter Auftakt zur IKW: Freitag, den 19. September 2014 in Stuttgart
  • Den Newsletter zur Interkulturellen Woche anfordern unter
    http://www.interkulturellewoche.de/newsletter/interkulturelle-woche-newsletter-0
  • Das Materialheft zur interkulturellen Woche kann unter folgendem Link heruntergeladen werden: http://www.interkulturellewoche.de/heft/2014
  • Interreligiöses Forum „inta“

    Die feministisch-theologische Zeitschrift „Schlangenbrut2 aus Westfalen hat ihr Erscheinen eingestellt. Die Redaktion hat ihren Fokus geändert und gibt seit März 2014 eine neue Zeitschrift heraus:
    inta –  Interreligiöses Forum
    Die erste Ausgabe vom März 2014 ist sehr interessant und passt gut zu unseren Anliegen, dazu Nachrichten, Buchvorstellungen,Personenprofile, Überregionales, etc.
    http://www.inta-forum.net/startseite.html

  • Newsletter MIGAZIN

    Empfehlenswert auch der Newsletter von MIGAZIN, einem Migrantenmagazin, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, die  politische, gesellschaftliche und kulturelle Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft zu fördern. MiGAZIN trägt dazu bei, die Kommunikation zu fördern und füreinander zu sensibilisieren. Ich lese sehr gerne mal ausgewählte Beiträge und überfliege täglich die Themen.
    Näheres dazu unter: http://www.migazin.de/